Montag, August 01, 2016

... in fünf Minuten - Gregor Weber


Geburtsort:
Saarbrücken
Morgenmensch oder Langschläfer:
Eher Nachtmensch, aber kein Langschläfer
Lieblings-TV-Serie/ oder –Film:
Wechselt immer mal. Serien derzeit: Game of thrones und House of cards (Da bin ich ausnahmsweise mal kein early adopter, es gab einfach zu viel anderes zu sehen). Film: Viele, sehr viele, einer der Ewigen: The godfather, alle Teile.
Dein Idol:
Keine Idole, viele Heldinnen und Helden
Seit wann schreibst Du?:
Zwischen 12 und 20 habe ich öfter geschrieben, auch für die Schülerzeitung und die Bordzeitung bei der Marine, dann lange nicht mehr. Professionell seit 2008
Lieblingsessen/-getränk:
Eine Menge von beidem. Wenn ich zwei herauspicken muss, dann Fish & Chips und Single Malt Whisky
Wer oder was inspiriert Dich?:
Jeder, der sich für etwas einsetzt, was nicht er selbst ist.
Gibt es etwas, das Du gerne erlernen möchtest?:
Ein Segelboot über den Atlantik zu navigieren.
Lieblingsplatz:
Wo Wind weht.
Welche ist Deine bevorzugte Musikrichtung?:
Auch vielfältig. Eher Alternative. Lieblingsmusiker: Tom Waits
Ist Dein Schreibtisch aufgeräumt oder herrscht dort Chaos?:
Er ist nicht aufgeräumt, aber was immer darauf herumliegt, liegt absichtlich darauf herum, verdammt!
Hast Du Haustiere?:
Mein Haustier hat mich. Ein Hund.
Hast Du ein Laster?:
Ich stehe wehrlos vor des Lebens Fülle...
Lieblingsstadt oder Lieblingsland:
Stadt: London. Land: Großbritannien. Den Brexit nehme ich absolut persönlich!
Neben dem Schreiben, welcher andere wäre Dein Traumberuf?:
Abenteurer. Zur See, in der Luft, im Gebirge, im Dschungel, in der Wüste.
Mit wem würdest Du gerne einmal zu Abend essen (lebend oder verstorben/reale oder fiktive Person)?:
Mit dem Schauspieler und Gentleman David Niven. Der hat wirklich alles gemacht im Leben. Und ich glaube, dass er sehr, sehr unterhaltsam war.
Was ist Dein Sternzeichen?:
Jungfrau. Kaum zu glauben eigentlich...
Hast Du ein Lieblingswort?
Die See
Lieblingsfarbe?
Blau
Welches Buch liest Du gerade?
120, rue de la Gare, von Léo Malet. Wieder mal.
Welche drei Dinge würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Das Buch ‚Moby Dick’; eine Hängematte; eine Flasche 21 Jahre alten Islay-Whisky.


Von Gregor Weber sind folgende Bücher verfügbar bzw werden in Kürze erscheinen:
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen