Sonntag, April 23, 2017

Fuchsteufelsstill von Niah Finnik

Ängste


Die junge Juli erhält zwei Monate nach einem Selbstmordversuch endlich einen Therapieplatz auf der Tagesstation einer Psychiatrischen Klinik. Juli leidet an einer autistischen Störung und einer generellen Angststörung. Sie hat ihren Tagesablauf minutiös geplant, kommt es zu einer Abweichung des Plans und sei es nur für eine kurze Zeit, verfällt sie in ihre Angstzustände. Trotzdem ist Juli fest entschlossen, die Therapie anzunehmen, auch wenn ihr in der Klinik alles Angst bereitet: die neuen Menschen, das Sprechen vor einer Gruppe oder sich dem Therapeuten zu öffnen und Privates von sich preis zu geben. Sophie, die an einer bipolaren Störung leidet und Philipp, der schizophren ist, können eine Beziehung zu Juli aufbauen. Als es zu einem Vorkommnis in der Klinik kommt, beschließen die Drei an einem Freitag, mitten in den vormittäglichen Therapiestunden, gemeinsam die Klinik zu verlassen. Sie werden das gesamte Wochenende miteinander verbringen und auf Menschen stoßen, die sich für „normal“ halten und teilweise sogar schlimme Vorurteile gegen psychisch kranke Menschen haben und bald kann man nicht mehr sagen, wer hier eigentlich der Erkrankte und wer der Gesunde ist.

Montag, April 10, 2017

... in fünf Minuten - Anna Basener


Geburtsort:
Essen
Morgenmensch oder Langschläfer:
irgendwo in der Mitte
Lieblings-TV-Serien:
Veronica Mars, BoJack Houseman, Shameless US
Dein Idol:
Hab keins
Seit wann schreibst Du?
Seit ich 9 bin, professionell , also mit Geld verdienen, seit ich 24 bin
Lieblingsessen/-getränk:
Wermut Tonic
Wer oder was inspiriert Dich?
Meistens sind die Ideen einfach da, es gibt keine konkrete Quelle.
Gibt es etwas, das Du gerne erlernen möchtest?
Boxen, Kickboxen
Lieblingsplatz:
Massageliege
Welche ist Deine bevorzugte Musikrichtung?
Hab keine, hab wahrscheinlich nicht mal einen Musikgeschmack. Meine Playlists darf man wirklich keinem zeigen.
Ist Dein Schreibtisch aufgeräumt oder herrscht dort Chaos?
Aufgeräumt.
Hast Du Haustiere?
Nein.
Hast Du ein Laster?
Verbissenheit.
Lieblingsstadt oder Lieblingsland:
Berlin
Neben dem Schreiben, welcher andere wäre Dein Traumberuf?
Es gibt andere Berufe?!?
Mit wem würdest Du gerne einmal zu Abend essen (lebend oder verstorben / reale oder fiktive Person)?
Irmgard Keun.
Was ist Dein Sternzeichen?
Skorpion.
Hast Du ein Lieblingswort?
Bomforzionös.
Lieblingsfarbe?
Mintgrau (# 9EC0A9)
Welches Buch liest Du gerade?
Rotlicht.
Welche drei Dinge würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Lippenstift, Spiegel und Kabelbinder.

Bisher von Anna Basener veröffentlicht wurden bisher folgende Bücher: 

Sonntag, April 02, 2017

Die Zeit der Ruhelosen von Karine Tuil

Wirtschaftsgipfel


Romain Roller hat es als Soldat schon an schlimme, krisenreiche Plätze dieser Erde gebracht, er war im Kosovo, an der Elfenbeinküste, doch zerbrochen ist er am Einsatz in Afghanistan. Nun ist er auf dem Heimweg, in Zypern soll er sich erholen von den Kriegswirren. Hier lernt er die Journalistin Marion Decker kennen und beginnt eine Affäre mit ihr. Er weiß nicht, dass sie verheiratet ist, mit einem der erfolgreichsten und mächtigsten Manager Frankreichs – François Vély. Der, jüdischstämmige Mann, wird selbst gerade in einen Skandal verwickelt. Für ein Hochglanzmagazin posiert er vor einer Statue und wird als Rassist beschimpft. Von unerwarteter Seite erhält er jedoch Unterstützung: Osman Diboula. Ein Jugendfreund Romains, der inzwischen Kariere in der Politik gemacht hat. Auch er hat Probleme, fühlt sich im Élysée gemobbt. Sie alle treffen aufeinander im Irak auf einem Wirtschaftsgipfel.

Montag, März 27, 2017

Sie werden dich finden von James Rayburn

Auf der Flucht


Kate Swift hat noch immer die Fähigkeit, Gefahr im Voraus zu erkennen, zu erahnen. Als sie die zwei Jugendlichen auf die Schule ihrer Tochter zugehen sieht, weiß sie im Bruchteil einer Sekunde, was die beiden vorhaben. Im selben Moment, wie sie entscheidet, einzugreifen und ihre Tochter aus der Gefahrenzone zu holen, weiß sie auch, dass ihre Tarnung damit auffliegen wird. Doch sie muss diesen Amoklauf stoppen, bevor es zu spät ist und Suzie etwas zustößt. Es gelingt ihr, die Attentäter auszuschalten und sich Suzie zu schnappen. Nun beginnt die wahnwitzige Jagd auf sie, die Whistleblowerin des CIA, erneut. 





Freitag, März 24, 2017

Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte von Anna Basener

Die Königin von Rellinghausen trifft die Hauptstadt


Biancas Omma Änne weiß sich durchzusetzen und das ist auch notwendig in ihrem Job als Hauswirtschafterin im Bordell. Offiziell handelt es sich natürlich um ein Hotel. Omma setzt sich meist mit Worten durch, doch sie kann auch zurückschlagen, wenn es sich um einen Notfall handelt. In einem schwachen Moment endet ihre Notwehr jedoch für den Bordellbesitzer Herbert tödlich. Woraufhin Omma sich mit ihrer besten Freundin, der Prostituierten Mitzi, zusammen eine neue Existenz aufbaut. Die beiden eröffnen gemeinsam eine Frühstückspension. Als Mitzi unerwartet stirbt zieht die Omma vom Ruhrpottstädtchen Rellinghausen in die Hauptstadt Berlin zur Enkelin Bianca. Ein amüsantes Abenteuer startet ...



Freitag, März 17, 2017

Prädikat: Herzensbuch

Nun haben es schon so viele Bücher in meinen Blog geschafft und wie versprochen, handelt es sich in den meisten Fällen um 5-Sterne-Bewertungen, möchte ich doch hauptsächlich nur meine Favoriten vorstellen.

Doch auch unter den Favoriten gibt es noch Bücher, die sich einen besonderen Platz in meinem Herzen erobert haben, ich nenne sie Herzensbücher. Bücher, deren Geschichten mich besonders berührt haben, die mich zum Lachen oder Weinen gebracht haben, die mich vielleicht sogar ein wenig schockiert haben - sprich, die große Gefühle bei mir ausgelöst haben und/oder deren Figuren gar einen Platz in meinem Herzen besetzt haben und die ich nie vergessen werde.

Deshalb möchte ich nun eine neue Rubrik einführen, die mit dem Prädikat Herzensbuch. Immer wenn Ihr dieses Symbol entdeckt, reichen die 5 möglichen zu vergebenen Sterne einfach nicht aus und das Buch enthält diese zusätzliche Auszeichnung: