Montag, Oktober 10, 2016

… und ganz, ganz viele Doofe! von Ninia LaGrande

Kurzgeschichten für Herz und Verstand


In diesem Buch veröffentlicht Ninia LaGrande Kurzgeschichten und Texte, die sie über 10 Jahre angesammelt hat. Erzählt werden Geschichten, die das Leben schreiben könnte, Fiktives und Erlebtes. Z.B. wie die Großstadtpflanze Ninia einen Ausflug ins Landleben unternimmt und welche Unterschiede sie selbst zwischen ihrem und dem dortigen Leben sieht – köstlich! Meine Lieblingsgeschichte ist allerdings „Ma Petite“ - warum? Das wird verstehen, wer die Geschichte selber liest. ☺




Ninia LaGrande ist Autorin, Moderatorin und Slam Poetin aus Hannover. Sie bloggt über Girlpower, Poesie, Hochhausfassaden und Mode. Seit 2015 moderiert sie auch ihre eigenen Fernsehformate und ist regelmäßiger Gast bei Kabarett - und Comedysendungen. 2015 wurde sie mit ihrer Lesebühne „Nachtbarden“ mit dem Kabarettpreis „Fohlen von Niedersachsen“ ausgezeichnet. (Quelle: Homepage derAutorin)

Ninia LaGrande fängt mich sofort beim Lesen der ersten Zeilen ihres Buches „... und ganz, ganz viele Doofe!“ ein und nimmt mich mit zu herrlichen Lektürestunden. Endlich einmal wieder aus vollem Herzen lachen können, zum Nachdenken angeregt werden, mit wunderbaren Charakteren mitfühlen können – das alles gibt mir dieses Buch. Die Autorin schreibt in einem guten Stil und in herrlicher Sprache und tollem Tempo. Wie schon einige Male zuvor, ergeht es mir auch hier, ich kenne Ninia LaGrande bereits aus Lesungen bzw. Poetry Slamaufführungen, zwar leider nur aus Videos und nicht persönlich, kenne aber ihre Stimme und ihren Stil zu betonen und höre beim Lesen sofort ihre Stimme in meinem Kopf. Ich habe also das Gefühl, dass sie mir vorliest und kann die Texte noch mehr genießen. Es ist ein Buch, das ich hinauszögern möchte, das ich immer wieder aus der Hand lege, um längere Zeit etwas davon zu haben. Kurz gesagt, ich nehme es in die Liste meiner absoluten Herzensbücher auf!

Aus vollem Herzen vergebe ich deshalb diesem zauberhaften Buch seine wohlverdienten fünf von fünf möglichen Sternen und empfehle es absolut weiter, an Leser, die schöne und entspannende Lese-Stunden verbringen möchten – mit Herz und Verstand.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen