Donnerstag, April 07, 2016

Er & Sie. Anatomie einer Liebe von Anna Herzig

Was kann die Liebe


Zwei Menschen gerade aus gescheiterten und noch gar nicht vollständig abgeschlossenen Beziehungen kommend, finden zueinander. Nachbarn sind sie, er möchte sich Milch von ihr borgen und dabei trifft sie beide der Blitz. Langsam öffnet SIE sich ihm, der eigentlich ein viel schnelleres Tempo vorlegen möchte, doch Rücksicht nimmt und sich zurücknimmt. ER, der eigentlich nur kurzfristig Leidenschaft verspüren kann, ist bereit sich zu ändern und vermutet insgeheim doch gleich, dass er auch diese Frau wieder verletzen wird. SIE ist eine spontane, verletzliche empfindsame Malerin mit einem kleinen Sprachfehler und zugleich ist sie eine äußerlich eine wilde Schöne. ER ist der Schriftsteller mit ungarischen Wurzeln, erfolgsverwöhnt, gutaussehend, fast zwanzig Jahre älter als sie, damit erfahrener und auch er ist verletzlich, unausgefüllt. Werden die beiden die wahre Liebe miteinander finden?





Anna Herzig hat es geschafft, in ihrem Buch „Er & Sie. Anatomie einer Liebe“ die Geschichte einer großen Liebe zu beschreiben, die Liebe zwischen einer sensiblen Malerin und einem preisgekrönten Schriftsteller. Dafür verwendet die Autorin eine wunderschöne und klare Sprache. Sie nimmt mich als Leserin mit und trägt mich sanft durch die Geschichte, die Erotik, Tiefe, Sehnsüchte, Gefühle, wunderbare Charaktere in fabelhafter Weise und perfekter Harmonie miteinander verwebt. Sie spart nicht an Leidenschaft, zeigt in ihren zwei Erzählsträngen die Sichtweise beider Protagonisten abwechselnd, wie sie aus ähnlichen Situationen des Lebens kommend aufeinander zu gehen, aus einer Melancholie in eine neue Beziehung streben und in ihr wieder aufblühen. Diese Erzählweise macht das Lesen spannend, da man sozusagen in die Köpfe der Hauptfiguren hineinsehen kann und beide Seiten gut verstehen kann.

Von Herzen gerne vergebe ich dem Buch seine wohlverdienten fünf Sterne von fünf möglichen Sternen. Mit dem Buch habe ich schöne Lesestunden verbracht und fühle mich erstklassig unterhalten von einer wunderschönen Liebesgeschichte, die sich für mich aufrichtig anfühlt. Deshalb möchte ich es natürlich weiter empfehlen an Leser, die eine Geschichte mit viel Tiefgang und viel Herz wünschen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen